Zeiten­wende. Michel Foucault und die irani­sche Revo­lu­tion

Die „Isla­mi­sche Revo­lu­tion“ im Iran hat nicht nur den poli­ti­schen Islam auf die Welt­bühne gebracht, sondern auch das poli­ti­sche Subjekt neu zu denken gegeben. Bei Foucault, der 1978 als Reporter in den Iran reiste, leitete sie eine Wende im Denken ein, die folgen­reich war.