Opposition

Der endgül­tige Absturz in die Archaik

Kirill Medvedev gilt schon länger als Aushängeschild der Neuen Linken in Russland. Nach Beginn des russischen Angriffskrieges und der Repressionswelle gegen Oppositionelle flüchtete er mit seiner Familie nach Marseille. Ein Gespräch über politischen Widerstand in Russland und im Exil.

und

Allein gelassen im Kampf um Demo­kratie? Der Tschad nach dem Tod seines Langzeit-Herrschers

Nach dem Tod des langjährigen Herrschers Idriss Déby Itno hat im Tschad ein Militärrat die Macht übernommen und die Verfassung ausgesetzt – gegen die Hoffnung der Jugend des Landes und mit der Unterstützung Europas, das sich wenig für dessen Demokratie interessiert.

In den Niede­rungen der Desin­for­ma­tion. Ein Selbst­ver­such mit RT

Dass rechtspopulistische Parteien in Europa ihre rhetorischen Strategien beim russischen Propagandasender RT abkupfern, ist nichts Neues. Was sie damit bezwecken, aber schon.