Kosovo

Unheil­volle Paral­lelen. Ideologisch-nationalistische Rhetorik in Russ­land und Serbien

Eine Ethnisierung des Diskurses, aus der Luft gegriffene Genozidvorwürfe, wechselnde Leugnungen und Rechtfertigungen für die eigenen Kriegsverbrechen: All das ist nicht neu. Dunja Melčić analysiert die Parallelen zwischen russischem und serbischem Kriegsdiskurs in den 1990er Jahren und heute.

Politik und Völker­recht. Drei inter­na­tio­nale Völker­rechts­exper­tinnen disku­tieren über die Anne­xion der Krym

Vor fünf Jahren wurde die Krym durch Russland annektiert. Drei Völkerrechtsexpertinnen aus der Ukraine, Russland und Deutschland diskutieren darüber, wie Völkerrechtsfragen zum Spielball politischer Interessen werden.

, und