Bulgarien

Die EU, der Balkan und trans­na­tio­nale Geschichtspolitik

Die Aufnahme der Republik Nordmakedonien in die EU ist schon einmal am anhaltenden Veto Griechenlands gescheitert. Nach einem erfolgreichen Kompromiss bringt sich nun das politische instabile Bulgarien ins Spiel und stellt ebenfalls geschichtspolitische Forderungen.

Akten, keine Fakten. Das Dossier Julia Kristeva

In den letzten 30 Jahren wurde viel über das Lesen von Geheimdienstakten im ehemaligen Ostblock geforscht. Die Meldung, Julia Kristeva sei eine Agentin gewesen, hat viele vergessen lassen, was es bedeutet, die Inhalte der Akten als Fakten zu lesen.