Autofiktion

Hell­wach. Vom Ich erzählen in der Klimakrise

Wie lässt sich die Klimakatastrophe mit dem eigenen Körper erzählen? Und wie verändert sich dadurch das Genre der Autofiktion? Nicolaj Schultz' „Landkrank“ gibt einige Aufschlüsse.

Auto­fik­tion, Therapie und Spaß: Das Phänomen Taylor Swift

Taylor Swift gilt als der erfolgreichste Popstar überhaupt. Kulturwissenschaftlich lässt sich das Phänomen damit erklären, dass die Widersprüche der Gegenwart im 'Taylorverse' verschmelzen - und dabei genügend Raum für die Fans und ihre Praktiken offen lassen.

und