Andrej Platonov

Terra(re)forming. Urba­nis­ti­sche Deutungs­ver­suche eines zukunfts­träch­tigen Begriffs

Mit der Herausforderung einer Stabilisierung des globalen Temperaturanstiegs erlangen historische urbanistische Projektideen zu einer aktiven Transformation des Klimas eine neue Bedeutung – jenseits des bloß Utopischen. „Terraforming“ erscheint dabei als eine ökologische Kategorie des 21. Jahrhunderts.