Seyran Ateş">

Alle Artikel von

Seyran Ateş

Seyran Ateş ist Rechts­an­wältin, Publi­zistin und Grün­derin der libe­ralen Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin. Ates äußert sich öffent­lich zu den Themen Frau­en­rechte, Ehren­mord, Zwangs­heirat, Kopf­tuch und poli­ti­scher Islam. Sie war Mitglied der Deut­schen Islam­kon­fe­renz und des Inte­gra­ti­ons­gip­fels der deut­schen Bundes­re­gie­rung. Für ihr frau­en­po­li­ti­sches Enga­ge­ment erhielt sie u.a. den Bundes­ver­dienst­orden 1. Klasse.

„Ihr wollt mich töten, nur weil ich mich für Frau­en­rechte einsetze? Jetzt erst recht!“ Dorna Safaian im Gespräch mit Seyran Ates

Die Rechtsanwältin und Frauenrechtlerin Seyran Ates gründete 2017 in Berlin eine liberale Moschee und lebt seitdem unter Polizeischutz. Dorna Safaian sprach mit ihr über die biographischen Hintergründe ihres Engagements. Ein Dialog über Familie, Widerstand und Anfeindungen.