Thomas Zimmer">

Alle Artikel von

Thomas Zimmer

Thomas Zimmer ist zurzeit Akademischer Rat am Historischen Seminar der Universität Freiburg und ab Herbst DAAD Visiting Professor an der Georgetown University in Washington, DC. 2017 erschien seine Studie „Welt ohne Krankheit. Geschichte der internationalen Gesundheitspolitik 1940-1970“ bei Wallstein.

Welt­ge­sund­heits­po­litik zwischen Panik und Verdrän­gung

Inmitten der Corona-Pandemie steckt die Weltgesundheitsorganisation WHO in der Krise. Ihr Schicksal hängt davon ab, ob sich die wohlhabendsten Staaten der Erde zu einem nachhaltigen Engagement für die globale Gesundheit durchringen können. Es wäre allerdings in der Geschichte das erste Mal.