Nina Studer">

Alle Artikel von

Nina Studer

Nina Studer ist Historikerin mit einem Fokus auf der Geschichte von französischen Kolonien in Nordafrika. Sie ist forscht an der Universität Bern zur Beteiligung von Frauen an Protestbewegungen in Syrien und dem Libanon zur französischen Mandatszeit.

Die Farbe des Kaffees: Rassismus, Gender und Kaffee­konsum im Alge­rien des 19. Jahr­hun­derts

Kaffee wird heute überall auf der Welt getrunken; er gilt als ein grosser Gleichmacher (wenn man von seinen neo-kolonialen Produktionsformen absieht). Ein Blick in die Kaffeekultur im Algerien des 19. Jahrhunderts erzählt allerdings eine ganz andere Geschichte.