Gretchen Dutschke">

Alle Artikel von

Gretchen Dutschke

Gretchen Dutschke ist Buchautorin und Zeitzeugin der Studentenbewegung der 1960er Jahre. Sie wurde in Oak Park (Illinois) geboren und kam 1964 nach Deutschland, um Philosophie zu studieren. In Berlin heiratete sie Rudi Dutschke, einen Wortführer der Studentenbewegung. Nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 1979 zog sie 1985 zurück in die USA. Seit 2009 lebt sie wieder in Berlin.

„Wie steht es um Protest als Mittel poli­ti­scher Parti­zi­pa­tion heute?“ Ein Gespräch mit Gret­chen Dutschke über poli­ti­schen Protest 1968 und 2018

Vor 50 Jahren erfand die Studentenbewegung im Angesicht des neuen Mediums „Fernsehen“ den politischen Protest neu. Was trieb die Suche nach neuen Protestpraktiken an? Was bleibt heute von ihr? Gretchen Dutschke, ehemalige Studentenaktivistin und Witwe von Rudi Dutschke, gibt Auskunft.

and