Alya Aglan">

Alle Artikel von

Alya Aglan

Alya Aglan ist Professorin für zeitgenössische Geschichte an der Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne und Direktorin des Insituts Pierre Renouvin. Zu ihren Veröffentlichungen gehören „Le Temps de la Résistance“ (2008), „La France à l'envers. La guerre de Vichy 1940-1945“ (2020) und „Le rire ou la vie. Anthologie de l'humour résistant 1940-1945“ (2023).

Lachen im Krieg. Humor als Waffe des Widerstands

Humor stellt Gesellschaft her und macht Hoffnung auf eine andere Zukunft. Leidet eine Bevölkerung unter einer Besatzung, dann gehören frecher Humor und subtiler Sprachwitz zu den Waffen der Unterdrückten, sei es in der Ukraine heute oder im besetzten Frankreich im Zweiten Weltkrieg.