Alon Confino">

Alle Artikel von

Alon Confino

Alon Confino ist Professor für Geschichte und Jüdische Studien sowie Direktor des Instituts für Holocaust-, Genozid- und Erinnerungsstudien an der University of Massachusetts, Amherst. Er forscht zur neueren deutschen und europäischen Geschichte, zum Holocaust und Genozid, zum Zionismus und zum israelisch-palästinensischen Konflikt. Seine letzte Monografie war: „A World Without Jews: The Nazi Imagination from Persecution to Genocide” (2014).

Holocaust-Gedenken, Anti­se­mi­tismus und Menschenrechte

Das Gedenken an den Holocaust verbindet sich auch mit dem Anspruch, Antisemitismus zu erkennen und zu bekämpfen. Schließt das Kritik an Israel aus? Der israelische Historiker Alon Confino sieht in der gegenwärtigen deutschen Erinnerungspolitik ein Problem, das dringend gelöst werden muss.