Alle Artikel von Gleb Albert

Gleb Albert hat an der Universität Bielefeld über den revolutionären Internationialismus in der frühen Sowjetgesellschaft promoviert. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Universität Zürich, wo er im Rahmen der internationalen Forschergruppe «Medien und Mimesis» zur Geschichte der globalen Softwarepiraten-Subkulturen der 1980er und frühen 1990er Jahre forscht.

‚Neue Menschen‘ oder Jubelmasse? Die Rechte, die Linke und die ‚kleinen Leute‘

Die Linke habe die „einfachen Menschen“ im Stich gelassen, behauptet die Rechte, und setzt sich als wahre Vertretung der „kleinen Leute“ in Szene. Ist es wirklich das historische Erbe der Linken, das sie anzutreten glaubt? Gedanken über den Antipopulismus der Arbeiterbewegung.

| 23. August 2017