Alle Artikel von Fabian Baumann

Fabian Baumann ist Doktorand am Historischen Seminar, Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Universität Basel. Er arbeitet dort im Projekt: "Imperium, Nation und Familie".

Geschichts­po­li­tik mit dem Holzhammer

Fünfundzwanzig Jahre nach dem Ende der Sowjetunion sollen die letzten Relikte des Kommunismus aus dem ukrainischen Alltag weichen. Die Regierung versucht, Hammer und Sichel mit dem geschichtspolitischen Holzhammer zu entfernen: Ihre Dekommunisierungskampagne ist undemokratisch, kontraproduktiv und rein symbolisch.

| 7. Dezember 2016